Reiserichtlinie: Anbieter & Anlaufpunkte

Aus ErWiN
Version vom 9. März 2021, 09:02 Uhr von Peter Hasenbein (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Bestätigte Version (Unterschied) | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

In unserem Artikel Wie gestalte ich eine nachhaltige Reiseregelung? stellen wir übersichtlich zusammen, wie eine nachhaltige Reiseregelung aussehen kann und welche Stellschrauben es gibt. Neben unserem Artikel gibt es aber weitere Informationen und Anlaufstellen, die ihr nutzen könnt, um eure Reiserichtlinie zu gestalten. Die Initiative Stay Grounded hat hierzu zahlreiche Informationen zusammengetragen, die wir im Folgenden im Überblick zusammenstellen.

Anlaufstelle Für wen? Was?
Stay Grounded Alle, die ihre berufsbedingten Reisen klimafreundlicher gestalten wollen
  • Grundlegende Informationen rund um Geschäftsreisen & ein aktueller Überblick über die Bedeutung des Flugverkehrs
  • Umfassende Argumente für terrane Reiseregelungen
  • Newsletter & Webinare zur praktischen Umsetzung
Travel Better Package der Alliance for Sustainability in Education (in englischer Sprache) Entwickelt für den Bildungssektor, übertragbar auf die Wirtschaft
  • Tool, mithilfe dessen man auf Bedenken von Einzelpersonen eingehen kann, wenn Flugreisen eingeschränkt werden
  • Selbstverpflichtungs-Vorlage
  • Tool zur Reflexion der eigenen Reise, bevor man sie antritt - ist sie wirklich notwendig?
Stockholm Environment Institute (in englischer Sprache) Vielfliegende
  • Tipps zum Nachverfolgen, Berichterstatten und Reduzieren von unternehmerischen Flugreisen
Einfach Jetzt Machen Initiative von Unternehmen

Selbstverpflichtung von Unternehmen...

  • auf Inlandsflüge & Flüge <1.000 km zu verzichten
  • den Energieverbrauch zu minimieren und den Strombedarf aus 100% Ökostrom zu beziehen
  • Fleisch aus konventioneller Produktion abzulehnen und die Verpflegung biologisch, saisonal, regional und fair produziert zu bestreiten
Climate Perks (in englischer Sprache) Unternehmen
  • Etablieren von bezahlten Reisetagen für Mitarbeiter*innen, wenn diese auf das Flugzeug verzichten
  • Anreizsystem für Arbeitnehmer*innen
  • Offizielle Climate Perks Akkreditierung des Unternehmens
Loving the Atmosphere Arbeitnehmer*innen
  • Selbstverpflichtung, auf geschäftliches Fliegen zu verzichten
  • Schrittweise: erst Inlandsflüge, dann Flüge in Nachbarländer und dann generell alle Flüge